Aktuell


Ab dem 01.03 wieder geöffnet!

Nach langer Zeit des Stillstands freuen wir uns, Sie ab dem 01.03 wieder zur Maniküre und Pediküre begrüßen zu dürfen. Das ständige Händewaschen und Desinfizieren strapaziert unsere Haut enorm und lässt sie austrocknen, deshalb möchten wir Ihren Händen etwas Gutes tun und schenken Ihnen bei Buchung einer Maniküre und Pediküre ein Paraffinbad. (Wir arbeiten nicht mit UV-Lack)

Nach Terminabsprache können auch gerne Produkte im Studio gekauft werden. Wir liefern allerdings auch weiterhin innerhalb Wiesbadens aus. Terminvereinbarungen und Bestellungen unter 0611/301173, 0176/57617188 oder über unser Kontaktformular. Gutscheine können auch per Email zugesandt werden. Bleiben Sie gesund!

Um ständiges Zu- und Absagen der Termine zu vermeiden, vergeben wir Termine für Gesichtsbehandlungen erst wieder, sobald feststeht, ab wann wir das Studio wieder regulär öffnen dürfen. Danke für Ihr Verständis!


Um alle Kundinnen und uns selbst den bestmöglichen Schutz zu gewähren, werden wir unsere Hygienevorkehrungen erhöhen:

1. Das Tragen eines Mundschutz ist zwingend notwendig, dieser darf nur abgenommen werden, wenn für die Behandlung notwendig

2. Wir bitten darum direkt bei Eintreffen die Hände 20 Sekunden lang zu waschen oder zu desinfizieren

3. Leider dürfen momentan keine Getränke von uns angeboten werden, keine Jacken abgenommen werden und zu unserem Bedauern auch nur mit Abstand begrüßt werden

4. Da es zur Zeit nicht erlaubt ist im Wartebereich Platz zu nehmen, bitten wir darum pünktlich zum Termin zu erscheinen, aber nicht zu früh zu kommen. Die Kundin wird von uns direkt in den Behandlungsraum geleitet. Bitte ohne Begleitperson kommen.

5. Bei Krankheitssymptomen bitten wir darum den Termin telefonisch abzusagen, das Kosmetikstudio darf in einem solchen Fall nicht betreten werden. Wir behalten es uns vor der Kundin einen neuen Termin anzubieten, wenn wir davon ausgehen müssen, dass diese nicht gesund ist

6. Es muss genau dokumentiert werden welche Kundin an welchem Tag bei uns im Studio war und zu wem sie Kontakt hatte. Diese Dokumentation muss von der Kundin unterschrieben werden, um bei einem möglichen Krankheitsfall genau nachvollziehen zu können wer betroffen sein könnte. Wünscht die Kundin das nicht, können wir diese momentan leider nicht behandeln.